Aus meinem Schulbegleiterleben

Das ich vor Jahren Mobbing erleben musste hatte ich erzählt. Jetzt freue ich mich von dem genauen Gegenteil erzählen zu können.

Seit drei Jahren bin ich an der gleichen Schule. Ich kenne die LehrerInnen, Krankenschwestern, TherapeutInnen und KollegInnen.

Dieses Schuljahr betreue ich einen neuen Schüler und es ist nicht einfach.

Aber was ich jetzt an kollegialer Unterstützung erfahre berührt mich sehr stark. Es wird Hilfe angeboten, Rückenstärkung. Und zwar von allen Seiten. Meine Chefs, die Schulleitung, KollrgIinnen…..jeder stützt mich.

Und das zeigt wieder, wie wichtig eine gute Arbeitsatmosphäre ist.

Verwundert und erfreut nehme ich an und gebe weiter.

Egal in welchem Bereich wir tätig sind: Auf Augenhöhe sind wir füreinander da.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Aus meinem Schulbegleiterleben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s