Projekt 52 Wochen: Erwachsenen AD(H)S Ordnung – 2

So Ihr Lieben,

da habe ich ja eine ordentliche Woche hingelegt. Alles was ich letzte ich letzte Woche überlegt habe konnte ich umsetzen.

Und etwas konnte ich an mir beobachten: Je kleiner mein Vorhaben war, je besser ich es umsetzen konnte, desto mehr schaffte ich. Als ob die einzelnen Schritte Wellen ausbreiten, ähnlich einem Stein, den man ins Wasser wirft.

Also: Um eine Ersatzpatrone und Flasche zu bestellen, musste ich etwas auf meinem Konto erledigen. Dann hatte ich Platz für meine Backsachen, weil ich die leeren Flaschen entsorgte. Das wiederum Platz für meine Gewürze schaffte……

Für Leergut habe ich mir nun folgenden Kniff überlegt: In meinem Auto steht eine Einkaufskiste. Wenn ich eine leere Flasche haben sollte, stelle ich diese vor meine Tür. Und diese wird beim nächsten Gang zum Auto mitgenommen. Meistens kaufe ich damit ein und kann so die Flaschen bequem loswerden. Mal schauen ob es funktioniert.

Mein Projekt für diese Woche heißt:

Kofferpacken planen und diesen packen.

Ich sage Euch, das war wirklich anstrengend. Während ich sonst Panik vor der Organisation hatte und diese deshalb verschob bis zum letzten Augenblick, um dann gehetzt zu packen, lief dies heute anders.

Mit meiner Tochter und ich fahren eine Woche an die Ostsee…..Morgen geht es los.

Da ich weiß, wie anstrengend für mich das Überlegen einer solchen Planung ist, nahm ich mir dafür genügend Zeit. Ich setzte mich an meinen Tisch, 2 kleine Zettel und einen Stift vor mir. Auch das musste von mir vorher genau überlegt werden.

Und dann schrieb ich die Dinge auf die meine Tochter braucht, und dann für mich….und dann noch das, was sonst noch anliegt.

Und dann machte ich eine große Pause mit einem Smoothie, räumte ein bißchen rum.

Um endlich mit meiner Tochter sehr konzentriert zu packen, streng nach Liste. Das hat Kraft gekostet. Aber jetzt sitze ich hier schreibend am Tisch, wir sind so gut wie fertig.

Auf einem Zettel steht, was wir morgen noch einpacken müssen. Auf einem anderen steht, was ich noch erledigen muss.

Allerdings habe ich meine Kraft überschätzt. So dass wir morgen später fahren.

Ich lerne immer mehr über mich und wie ich ticke.

Und ab Morgen geht es in den Urlaub.

Am Ende der Woche geht dann dieses Projekt in die 2.Phase: Packenvorbereiten und packen für die Rückfahrt….ähnlich strukturiert wie heute. Toi toi toi!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s