Fitnessprojekt 52 – Woche 44

Das Projekt 52 Wochen wurde von Zeilende ins Leben gerufen.

Neben ihm machen noch mit:

Zeilende, Marinsche, Multicolorina, Solera1847 und Wili haben das Projekt bereits beendet.

Marinsche

Multicolorina

Solera 1847

Wili

Aktuell noch dabei sind:

Trienchen

365tageimleben

 

 

So Ihr Lieben,

das war die Woche vor meinen Ferien. Die Woche, bevor ich dann 7 Tage Pause mache, was Training angeht.

Die Bewertung bleibt die Gleiche, auch wenn ich meine Ziele nicht geschafft habe. Aber irgendwie spielt das für mich keine Rolle mehr. Es ist mir wichtiger, Ziele ins Auge zu fassen und dran zu bleiben. Und das ist nicht typisch für mich. Ich werfe schnell alles hin. Und weil ich es in diesem Fall nicht mache, gibt es wieder ein gewohntes Daumen hoch. Und mein breites Grinsen an dieser Stelle!

 

Und Thema dieser Woche:

Mein neuer Trainingsplan.

 

Aaaaaaaalso, im Augenblick, da ich diesen Beitrag schreibe, krault mich mein Muskelkater.

Mein Trainer meinte, damit meine Muskulatur nicht zu ausgeprägt wird (*grins*) stellen wir mein Krafttraining auf Ausdauer+Kraft um. Das bedeutet, ich muss die Übungen langsamer machen. Immer 2 Sekunden halten. Das ist nicht so einfach, weil es viel anstrengender ist. An einem Armtrainingsgerät bin ich damit auch völlig gescheitert. Aber ich bleibe dran.

Es ist wirklich motivierend, wenn ich mich wieder auf einen neuen Traingsplan einstellen muss. Der Geist wird gefordert. Der Ehrgeiz, den Plan möglichst schnell auswendig zu lernen auch. Und neue Geräte zu erkunden sowie Freundschaft mit ihnen zu schließen.

Das da auch immer wieder Muskelkater ins Spiel kommt ist allerdings nicht so erquicklich.

Inzwischen bin ich schon lockerer was das herumgehen im Studio mit Mappe unter dem Arm angeht. Und ich bin auch zuversichtlich, dass ich die neuen Übungen gebacken bekomme. Wie schnell ich vergesse zeigte mir ein Gerät, das ich ganz am Anfang hatte. Ich wußte gar nicht mehr, wie das funktioniert.

Meine Beine werden regelmäßig gedehnt. Das ist sehr unangenehm für mich, da ich schlicht nicht gelenkig bin. Diese Übung kommt am Ende. Und da beiß ich mich wirklich durch. Denn die Belohnung ist dann mein Date mich Cyberastrid.

Da habe ich noch Probleme wenn es um die schnelle Trittfrequenz geht. Aber das liegt wahrscheinlich auch am rauchen.

Mit einem guten Gefühl verließ ich Gestern das Studio. Und starte jetzt in die erste Ferienwoche. Da gibt es auch kein Training.

 


8 Gedanken zu “Fitnessprojekt 52 – Woche 44

  1. Meine Mitbewohnerin und ich sind da einer Meinung: Kraftausdauer ist ganz – großes – Gift für unsere Körper. 😀 Ich lasse es seitdem auch, sie beißt sich so durch. Du hast für deine Motivation also auch mein Daumen-hoch. *gg*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s