Und die Hitze nimmt mich in ihre glühenden Arme

Nun beginnt meine Arbeit wieder….

Die Hitze nimmt mich in ihre glühenden Arme.

Ich freue mich die KollegInnen wieder zu sehen,

doch die Hitze nimmt mich in ihre glühenden Arme.

Nichts, zu nichts bin ich fähig.

Zu Hause, essen, hinlegen,

denn die Hitze nimmt mich in ihre glühenden Arme.

Die Ideen, Inspirationen und Projekte schmelzen zu einem kleinen Atempunkt, in den glühenden Armen der Hitze bin ich nur punktionell vorhanden.


10 Gedanken zu “Und die Hitze nimmt mich in ihre glühenden Arme

      1. Nun ja …wie du weisst bin ich ja in der sogenannten, Kaltverformung tätig .
        Aber auch da kommt man ins Schwitzen..😏

        Gefällt mir

      1. Jaa, ab einer gewissen Temperatur hänge ich auch meistens schlapp in der Ecke. Aber dann hängt man eben mal in den Seilen und kommt erst abends wieder zum Vorschein (soweit möglich). Siesta Siesta :-)))

        Gefällt 1 Person

  1. Im Supermarkt vor dem Kühlregal lässt es sich aushalten. Auf dem Sofa regungslos auch, wenn man sich Filme mit viel Eis und Schnee ansieht. Nasser Lappen auf dem Kopf ist denkbar zu Hause, bei der Arbeit wohl weniger. Ich habe mich in der Schule manchmal mit einem nassen Schal um den Hals abgekühlt. Na, nächste Woche beginnt der September und irgendwann ist es uns wieder zu kalt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s