Es vernetzt mich weiter😎

So ihr Lieben und Liebeninnen…..

die paar Tage Ruhe haben mich in ein weiteres Abenteuer stĂŒrzen lassen….

Herrlich.

Hat natĂŒrlich wieder mit Internet zu tun.

Stellt Euch vor, zur Zeit beschĂ€ftige ich mich neben Smoothies (ein wirklich kreatives und mutiges Abenteuer, weil ich selber Rezepte ausprobiere…was manchmal nicht schmackhaft aber ĂŒberwiegend lecker ist)

mit dem erstellen von e-books.

Tja.

Und dazu habe ich zunÀchst mein Libre erweitert.

Jetzt möchte ich das zunĂ€chst verstehen….und Ihr kennt meine Art mich in Themen zu vertiefen:

Hinein

Verzweifeln

Etwas verstehen

Verzweifeln

Nicht loslassen……

 

ZunĂ€chst kam mir die Idee meine Ilse-Texte zu sammeln…..da viel mir ein, dass auf BookRix die Möglichkeit dazu besteht….zumindest ging das vor einigen Jahren so.

Jetzt ist es da etwas komplizierter, weil ein e-book hochgeladen werden muss…und das habe ich ja noch nicht.

Aber die Community dort ist, soweit ich das nach drei Tagen beurteilen kann, etwas anders aufgestellt als hier. (Die e-books können dort verkauft werden……und es geht um Werbung…Werbung…Werbung.)

Also zusammengefasst:

Ich möchte BookRix verstehen.

Ich möchte e-books-erstellen verstehen.

Ich möchte  Smoothier fĂŒr Sportler verstehen. Denn auch dort ist es wie mit jedem Thema, es verzweigt sich. Und die Meinungen zu sportlich guten Smoothies und die Zeitpunkte, wann was wie zu sich genommen wird, sind vielfĂ€ltig. Und ich mitten drin.

Wie bitte? Zwei Stunden vorher und mit Eiweiß und Kohlenhydraten trinken…..ach nee, nach dem Training mit Eiweiß…..und auch zwei Stunden spĂ€ter….nein, sofort, nach dem Duschen….jedenfalls mit GemĂŒse drin….ich bin umgeben von wiedersprĂŒchlichen, allesamt logischen Meinungen.

Ach ja, ich fasse gerade zusammen.

Noch mal:

BookRix verstehen.

e-books erstellen.

Smoothies verstehen.

Meine Frischkornbrei optimieren.

Haushalt in griff kriegen.

Gleich zumindest ein Fenster putzen.

Sport betreiben……

 

Langeweile habe ich nicht…..


25 Gedanken zu “Es vernetzt mich weiter😎

  1. E-books hört sich interessant an. Ausreichend Texte hast Du ja! Gute Anregung. Und viel GlĂŒck beim Einarbeiten. Von den anderen Themen verstehe ich nichts, denke aber, wenn Du auf Deine eigenen Impulse und Deinen eigenen Körper hörst, kann nichts passieren. Suche Dir Deinen Weg zur gesunden ErnĂ€hrung und lass Dich nicht von anderen (Meinungen) verunsichern. Und wenn Du ein Fenster geputzt hast, putze doch gleich das nĂ€chste und rechne es Dir als Sporteinheit an. Oder so. Durchblick ist alles! Einen schönen, sonnigen Ferientag und genieße die Zeit!

    GefÀllt 2 Personen

  2. Auf Facebook gibt es die Seite „Supergoodfood“, ob er sonstwo vertreten ist weiss ich nicht – er hat den Schwerpunkt „Sportler ErnĂ€hrung“ und auch so manche Tips in puncto zusĂ€tzliches Eiweiss ja oder nein und wenn ja welches natĂŒrliche 🙂 was mir besonders gefĂ€llt ist seine gute Recherche und nachhaltige, ehrliche Herangehensweise.

    GefÀllt 1 Person

    1. Ich bin leider nicht bei Facebook, obwohl ich inzwischen nichtausschließe dochda hin zu gehen….aber meine Vernetzung in den Communitys wĂ€chst bald ins unĂŒbersichtliche…wahrscheinlich bin ich bald nur noch vor dem Lappi und erlebe gar nichts mehr….😎

      GefÀllt 1 Person

  3. Die Ilsegeschichten sind es wert, mehr Leser zu bekommen.
    Bei bookrix ist das mit den ebooks fĂŒr mich noch machbar. Ich verzweifle gerade an neobooks und dem Erstellen von fehlerfreien (!) Epubs. Keine Ahnung, wie das geht und ob das schon jemals ein Mensch geschafft hat, ohne den dort bereitgestellten Bezahldienst dafĂŒr nutzen zu mĂŒssen. Ich bin nur einen Klick davon entfernt mittlerweile.

    GefÀllt 2 Personen

      1. Bookrix ist noch immer so. Man kann Inhalte direkt ĂŒber den Editor einfĂŒgen oder eine Docs-Datei hochladen. Da hat sich nur die BedienoberflĂ€che etwas geĂ€ndert.
        Ich selbst bin nicht bei neo, der Mann ist es. Und weil er weder Zeit noch Muße hat, das Elend da zu verstehen, darf ich das machen 😉 Und epubs sind echt zum dran Verzweifeln. Dacht ich anfangs, calibre macht das schon … Ă€tsch. 😀

        GefÀllt mir

      2. Ich habe eine Datei hochgeladen bei bookrix…und die war von der Formartierung her furchtbar durcheinander….und ließ sich nicht korregieren……naja.

        Ich habe mich bei neo umgeschaut…..auf jedenfall scheint man da nicht sofort von Wölfen ĂŒberfallen werden, die einen ihr Buch aufdrĂ€ngen….
        Ich werde mich mit dem e-book-Programm von libre beschĂ€ftigen….und wenn das nicht funktioniert, dann ist Calibre eine Option.
        Wow, ich klinge schon wie eine Fachfrau😄

        GefÀllt 1 Person

      3. Ich klinge auch so, aber nur in der Theorie 😀 Praktisch sind das immer noch böhmische WĂ€lder fĂŒr mich.
        Das ist bei bookrix echt die Pest mit der Eigenwerbung … aber man muss wohl echt die Werbetrommel rĂŒhren, wenn man gesehen werden will in der mittlerweile unĂŒbersichtlichen Masse der Selfpublisher. Wohl dem, der sich in Bescheidenheit ĂŒbt 😉

        GefÀllt 1 Person

      4. Naja, es geht aber auch anders, wenn man/frau etwas Geduld hat.

        Hier vernetzen wir uns doch auch….und das Prinzip lesen und gelesen werden gilt hier auch….obwohl so ein Buch von 100 Seiten ist ja was anderes…..
        Wenn ich mein E-book ersteinmal auf meinem Lappi habe ist das schon mal was.

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s