Befreit

20160324_004519

 

Und sie sah auf ihre Hände. Und sie schaute sich um….

War das alles?

War das wirklich alles?

Was konnte es noch geben?

Langsam erhob sie sich aus ihrem Sessel. Schlurfend durchquerte sie das kleine Wohnzimmer um die alte Kiste zu öffnen. Die kleine Schatzkiste, sagte sie sich immer.

In dieser lag er, ihr Traum. Schon immer geträumt.

Sorgfältig verstaut.

Behütet.

Geheim.

Sie wusste, niemals würde sie ihm Leben einhauchen können.

Sorgfältig hüllte sie ihn in ihre Hände.

Eine Träne floss die trockenen Wangen herunter.

War das wirklich alles?

Sie begab sich auf ihren Balkon.

Sonne ließ ihr Haar grauglänzen. Sonne ließ die Träne funkeln.

Und mit einem plötzlich erfüllten Frieden ließ sie ihn frei, ihren ungelebten Traum.

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu “Befreit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s