Die Herren, die mein Bestes wollen, mein Geld

Klar, eigentlich habe ich es nie gewollt, die Partnersuche im Portal….aber ich habe es getan. Und viel erlebt.

Und oft musste ich mich fragen, wie naiv eine 52 jährige erfahrene Frau sein kann, die voller Sehnsucht steckt. Und dementsprechend selektiv liest.

Ein amerikanischer Ingeneur schrieb mich an. Unglaublich symphatisches Foto.

Sein erstes Ziel: Mir privat schreiben, ja nicht über das Forum.

Und da ich damals kein Skype hatte musste dann whatsapp herhalten.

Er weilte zur Zeit in Deutschland, geschäftlich. Er sucht eine Frau die so einen Familiensinn wie ich hat (ich suchte jemanden der auch auf mein Kind eingehen würde), die so symphatisch ist wie ich…..

Wenn es mit uns klappt würde er in Deutschland bleiben, er hätte von seiner Großmutter ein Haus in B.

Nach weiterem Schriftverkehr wurde er sehr, sehr, sehr, sehr romantisch.

Ich schupste meine Bedenken gewaltvoll weg: Wieso will er mich eigentlich nicht treffen wenn er in meiner Nähe ist?

Meine Phantasie sah mich schon in seinem Haus in B. mit meinem Kind…..

Ich bekam wahnsinnige Fotos, sehr professionel von ihm: Er auf dem Rennrad, er bei einem Seminar war er gab….

Ehrlich, ich mag es kaum zugeben: Obwohl ich diesen Mann noch nie gesehen, geschweige denn gesprochen habe: Ich verliebte mich….hüstel…..rotwerd…..

Auf jedenfall erreichte mich zu diesem Zeitpunkt eine Warnung von meinem Datingportal:

Es gäbe organisierte Banden von Heiratsschwindlern, die über eine bestimmte Masche an den Geldbeutel der Opfer wollen….

Herren werden von jungen Frauen angeschrieben, ältere Damen so um die fünfzig von sehr sympathischen Herren aus dem Ausland.

Sie schreiben in einem furchtbar schlechten Deutsch oder in Englisch…..

Sie locken einen aus dem Forum.

Sie werden romantisch…

Dann tischen sie eine schlimme Story auf um dann um Geld zu fordern……

Schock.

Schock.

Schock.

Lesen in whatsapp……so verläuft es doch mit meinem Traumingeneur…..der ist einer von denen!

Schock.

Ich wäre beinahe darauf reingefallen, diese Mail hat mich gerettet, weil ich ihn dann erst durchschauen konnte.

Peinlich.

 

Inzwischen erkenne ich diese Herren: Am Anschreiben, an Profilfotos etc.

Peinlich.


37 Gedanken zu “Die Herren, die mein Bestes wollen, mein Geld

      1. das sehe ich anders, es ist die moderne Art, sich heutzutage kennenzulernen und hat mit Alter nichts zu tun. Heiratsschwindler, A****** hat es immer schon gegeben, im Netz können sie sich nur besser verstecken….Idioten gibt es überall!!!!

        Gefällt 2 Personen

      2. also ich habe vollstes Verständnis dafür. Ich würde es ähnlich machen…man lebt nur einmal…..und selbst sich nur einmal kurz so wunderbar zu fühlen, war doch schon den Versuch wert…….und im Endeffekt so einen Mann hättest Du auch gar nicht haben wollen……;-)

        Gefällt 1 Person

      3. sei froh, dass Du ihn nicht geheiratet hast…. so war es eine Erfahrung und gut ist…..und weiter geht es…..jeder hat das Recht auf Glück und Zufriedenheit und es ist nicht so einfach zu finden, warum nicht das Internet ausprobieren…..auch so muss man viele Frösche küssen, bis sie überhaupt in Prinzennähe kommen….;-))

        Gefällt 1 Person

      4. Soweit ich informiert wäre es nicht einmal zum ersten Date gekommen…es wird abgesagt….dann kommt die dramatische Geschichte und die gefühlsverwirbelten Frauen bezahlen dann Geld….

        Die Herren, die von den Damen angeschrieben werden, bekommen das Geld etwa anders aus der Tasche gezogen: Die Damen sind jünger, geben vor unendlich verliebt zu sein und Leben weit weg. Dann bieten sie an zu kommen….und dann wollen sie Geld dafür….
        Ich habe auch gute Erfahrungen und skuriele und ein oder zwei Tiefschläge.
        Und jetzt kann ich es ja veraten…habe meinen jetzigen Partner über diesen Weg kennen gelernt…..also happy end……

        Gefällt 1 Person

      5. na also…….ich finde das normal und modern….lass Dir bloss keinen Blödsinn einreden…..irl hättest <du genauso schlechte Erfahrungen gemacht, so geht es uns allen doch!!!! Toll….dass Du ein happy end hast!!!

        Gefällt 1 Person

      6. eben…abhaken unter Erfahrungen…..und weiter geht die Reise ;-)…und nix bereuen….manchmal ist es auch gut, das Zepter abzugeben 😉

        Liken

  1. – – – wie sieht Liebe aus? und wie die Hoffnung – in welchem Gewand stecken sie? ein Phantom – ein Schleckermaul – das Pralinees bevorzugt? auch solche gibt es – Du stehst nicht alleine da –

    Gefällt 3 Personen

  2. Hallo Gertrud und guten Abend.

    Deinen Beitrag finde ich toll und mutig. Und ja; Du hast durch etwas „Unvernünftiges“ auch sehr viel Schönes erlebt. Manchmal kann das Leben so … sein und dann… Ich habe da auch schon einiges hinter mir und mit realen Begegnungen. Eine Achterbahn ist ein Dreck dagegen!!!

    Und Dein „skuril“ könnte „Scoville“ gewesen sein.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Scoville-Skala

    Liebe Grüße,
    Frank

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Gertrude,

    das muss niemandem peinlich sein. Wir Menschen sind „Herdentiere“ und sehen uns nach gleichgesinnten, einem Verbündetem, einem Partner mit dem man alles teilen kann.
    Zum Glück, hast du nochmal, durch, wie es scheint, puren Zufall, die Reißleine gezogen und dich kurzfristig aus der Affäre gezogen.
    Ich finde es super, dass du diese Erfahrung mit andern teilst und sie somit vielleicht auch ihrem Unglück entkommen.

    Grüne Grüße

    Mion

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s